So sichern Sie Ihren Computer

Ein Backup ist eine Kopie wichtiger Daten, die an einem anderen Ort gespeichert ist, so dass sie wiederhergestellt werden können, wenn sie gelöscht werden oder beschädigt werden. Abhängig davon, wie oft sich die Daten ändern, wie wertvoll sie sind und wie lange es dauert, sie zu sichern, bestimmt, wie oft eine Sicherung durchgeführt wird.

Beispielsweise kann ein Unternehmen mit Kundendatensätzen, die sich häufig ändern, seine Daten alle paar Stunden sichern. Hier erfahren Sie was ist ein backup und wie erstellen Sie eines. Noch sensiblere Daten wie Bankdatensätze können auf RAID-Laufwerken gespeichert werden, die zum Schutz der Daten auch bei Ausfall eines Laufwerks beitragen.

Heute gibt es Dutzende von verschiedenen Möglichkeiten, Ihre Informationen und Medien zu sichern, um Ihre Daten zu speichern. Beispielsweise sind CD-R, DVD-R, USB-Sticks, externe Laufwerke und in der Cloud einige der beliebtesten Orte, um Ihre Daten zu sichern.

was ist ein Backup

Warum sollte ich meine Daten sichern?

Ein Computer könnte jederzeit seine Arbeit einstellen und Daten auf einer Festplatte könnten beschädigt werden oder verloren gehen, wenn die Festplatte ausfällt. Wenn die Hardware oder der Computer nicht mehr funktioniert, können Daten auf dem Computer verloren gehen. Alle Dateien, die für Sie wichtig sind, sollten gesichert werden, um Datenverlust zu vermeiden und sicherzustellen, dass Sie diese Dateien bei Bedarf wiederherstellen können.

Computerverlust, Diebstahl, Naturkatastrophen und versehentliches Löschen sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie die Daten verlieren können, die Sie so lange erstellt und gespeichert haben. Die einzige Möglichkeit, sich auf das Unerwartete vorzubereiten, besteht darin, eine gute Backup-Strategie zu haben. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Computer zu sichern, und die Verwendung mehrerer Formen von Backups minimiert das Risiko, dass Sie Ihre wertvollen Dateien jemals verlieren.

Was ist ein Computer-Backup?

Die einfachste Definition eines Computer-Backups ist eine exakte Kopie. Im Falle von Computerdateien beziehen wir uns auf Kopien der Originaldateien, die Sie auf Ihrem Laptop, Desktop oder externen Laufwerk haben. Das Erstellen eines Backups von Originalinhalten bedeutet, dass diese Daten an zwei Stellen gespeichert werden, aber es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass sich diese beiden Stellen nicht auf demselben Gerätetyp befinden. Wenn Sie beispielsweise 3 Kopien eines Arbeitsdokuments auf Ihrem Computer haben und Ihr Computer abstürzt, verlieren Sie trotzdem alle drei. Dies macht die Sicherungsmethode und das Medium zu einer wichtigen Sache, die Sie bei Ihrer Backup-Strategie berücksichtigen sollten!

Kann ich Daumenlaufwerke für das Backup verwenden?

Technisch gesehen, ja. In den meisten Fällen ist ein einfacher USB-Stick (oder Flash-Laufwerk) der erste Weg, wie die meisten Menschen ihre Daten speichern. Daumenlaufwerke sind leicht zu transportieren, funktionieren mit den meisten Computern und sind relativ klein. Das macht sie zu einer hervorragenden Möglichkeit, kleine Datenmengen wie Präsentationen oder Arbeitsunterlagen zu speichern. Es ist auch einfach, sie an andere weiterzugeben, was sie ideal für gemeinsame Projekte macht.

Der Nachteil von USB-Sticks ist, dass sie normalerweise sehr klein und oft nicht sehr dicht sind (d.h. sie können nicht viele Daten speichern). Das macht sie aus verschiedenen Gründen problematisch. Wenn Ihr USB-Stick klein ist, ist es leicht zu verlieren. Wenn Sie Ihren USB-Stick verlieren, sind Sie nicht mehr gesichert! Nicht viel Speicherdichte zu haben, ist auch problematisch, da normalerweise ein USB-Stick nicht in der Lage ist, alle Daten, die sich auf Ihrem Computer befinden, zu speichern. Aus all diesen Gründen sind USB-Sticks keine ideale Lösung für die Sicherung Ihres Computers.